Leistungsanbieter nach § 60 SGB IX

Als anderer Leistungsanbieter sind wir eine Alternative zu einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM). Menschen mit geistigen, seelischen und/oder psychischen Beeinträchtigungen erhalten bei uns eine geförderte Ausbildung und können so wieder an der Gesellschaft teilhaben.

Wir bieten in diesem Sinne Hilfe zur Selbsthilfe und eine individuelle Betreuung in Kleingruppen.

Unser klares Ziel ist es, das Selbstbewusstsein und die persönliche Entwicklung unserer Beschäftigten zu stärken und zu fördern.

Neben dem Eingangsverfahren und Berufsbildungsbereich bieten wir auch Arbeitsplätze in verschiedenen Arbeitsbereichen an. 

Sie interessieren sich für einen Arbeitsplatz? Dann vereinbaren Sie gerne einen Termin für ein erstes Kennenlernen.

 


 

Wir betrachten Lebenszusammenhänge ganzheitlich. Daher konzentrieren wir uns nicht nur auf die finanzielle Existenzsicherung und die Verbesserung des Wohnraums, sondern auch auf die Verbesserung sozialer Beziehungen – zwischen einzelnen Menschen und als Teil der Gesellschaft. Bei uns entdecken und entwickeln Menschen ihre eigenen Kräfte und lernen selbst über ihr Leben zu bestimmen.